| Bronchitis |
– Frau J., Krankenschwester –

2016 habe ich Mirja Müller und die Bioenergetische Meditation kennengelernt. Sie hat mir damals schon sehr gut geholfen. Mittlerweile habe ich selbst die Ausbildung zum Biosens gemacht. Zu dieser Methode habe ich sehr großes Vertrauen. Sie gibt mir Sicherheit und Halt. Gerade in diesen schweren Zeiten ist sie für mich von kostbaren Wert. Durch sie fühle ich mich nicht mehr so hilflos, finde Ruhe und kann mich und die Menschen in meiner Umgebung unterstützen.

Im Sommer 2021 erkrankte ich an einer schweren Bronchitis. Es ging mir richtig dreckig. Ich musste ununterbrochen husten, konnte nachts kaum und wenn, dann nur im Sitzen schlafen, weil ich schlecht Luft bekam. Ich hatte Angst zu ersticken. In dieser Situation habe ich mich an Mirja gewandt, die mir sofort drei Fernbiomeditationen gab. Während dieser Sitzungen konnte ich schon fühlen, wie ich allmählich mehr Kraft bekam und sich dadurch mein Zustand verbesserte. Danach war es so, dass ich wieder durch den Tag kam. Die Bronchitis war noch nicht weg, aber ich konnte wieder am Leben teilnehmen. Besonders diese furchtbare Angst zu ersticken war verschwunden. Ich bin so dankbar, dass mich die Bioenergie in meinem Leben begleitet, ich jederzeit Unterstützung bekommen kann und andere unterstützen darf.